“Turkey- Collaboration with a rising dictatorship”: Lecture and Discussion

12.02.2016

Ska war zu einem neuen Veranstaltungsformat der GHG Magdeburg geladen: Einer Diskussion auf englisch, die es auch internationalen Studierenden ermöglichte, zu diesem kontroversen Thema ins Gespräch zu kommen. Viele waren gekommen, um sich über das gegenwärtige Verhältnis der Türkei zur EU zu informieren und darüber zu sprechen, inwiefern die EU und insbesondere auch die deutsche Regierung ihr Verhalten angesichts der anhaltenden Menschenrechtsverletzungen in der Türkei ändern muss.  Außerdem sprach Ska, Mitglied der Türkei-Delegation des EU-Parlaments, mit den Studierenden über die Doppelmoral, die die europäischen Regierungschefs bei der Aufnahme von Flüchtlingen durch die Türkei an den Tag legen: Die Türkei soll ihre Grenzen für die Geflüchteten öffnen, während viele EU-Mitgliedsstaaten sich weigern, überhaupt Menschen aufzunehmen. 

zurück