Ska Keller MdeP

Liebe Leserinnen und Leser,

Die Zukunft des Flüchtlingsschutzes in Europa steht auf dem Spiel, wenn sich heute Angela Merkel mit den anderen Staats- und Regierungschef*innen der EU trifft. Es wäre fatal, wenn der Gipfel mit einem Abschottungsdeal nach dem Gusto von Seehofer, Kurz und Orban endet, nur um die Regierungskrise in Deutschland abzuwenden. Dann drohen in Europa ungarische Zustände mit Transitzonen, inhaftierten Flüchtlingskindern und abgedichteten Grenzen.

Merkel muss den Gipfel nutzen, um die europäische Flüchtlingspolitik auf eine solide solidarische Grundlage zu stellen. Sie muss vorangehen und mit anderen umverteilungswilligen Mitgliedstaaten eine Koalition der Solidarischen schmieden. Um die Krise im Mittelmeer zu beenden, brauchen wir eine gerechte Verteilung von Flüchtlingen in der EU, verbindliche Flüchtlingskontingente und humanitäre Visa. EU-Außenlager und eine Abschiebung der Schutzverantwortung für Flüchtlinge auf Länder wie Libyen, in denen Menschen gefoltert, versklavt und misshandelt werden, ist zutiefst unmenschlich.

Wir brauchen eine gemeinsame europäische Lösung. Das Europäische Parlament hat mit unseren Stimmen, den Stimmen der Konservativen, Sozialdemokraten und Liberalen, einen guten Vorschlag für einen solidarischen Umbau des Dublin-Systems gemacht. Das muss die Messlatte für den heutigen Flüchtlingsgipfel sein.

Am kommenden Dienstag wird es im Europäischen Parlament in Straßburg eine Debatte zum gerade stattfindenden Gipfel geben, wo ich ab 15 Uhr auch sprechen werde. Diese Debatte könnt ihr LIVE verfolgen!

Viel Spaß beim Lesen, Hören und Anschauen.

Lasst uns weiter für den Erhalt eines solidarischen Europas kämpfen!

Eure Ska

Videos

Hintergründe zu Grüner Asypolitik im Europäischen Parlament

Dublinsystem: Richtige Weichenstellung für eine solidarische und krisenfeste EU-Asylpolitik

Der Innenausschuss des Europäischen Parlaments hat heute über die Reform des Dublinsystems abgestimmt. Eine breite Mehrheit der Abgeordneten unterstützt die Umwandlung in ein gerechtes Verteilungssystems für Asylsuchende. Mit der Abstimmung hat das Parlament seine Position für die anstehenden Verhandlungen mit dem Rat über die Dublinreform festgelegt. 

Die...

mehr

EU-(Mini)-Gipfel: Ergebnis darf nicht von Orbán und Seehofer diktiert werden

Im Vorfeld des EU-Gipfels in der kommenden Woche sowie des geplanten Mini-Flüchtlingsgipfel zu Migration an diesem Wochenende sagt die Vorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament, Ska Keller:

"Es ist fatal, wenn der Mini-Gipfel mit einem Abschottungsdeal nach dem Gusto von Seehofer und Orban endet. Dann drohen in Europa ungarische Zustände mit...

mehr

Brief an Tusk: Wir brauchen jetzt eine Lösung für ein faires europäisches Asylsystem!

In a letter Ska together with the Group presidents of ALDE, Guy Verhofstadt, and the S&D, Udo Bullmann, urgently asks the President of the European Council, Donald Tusk, to put a debate on the Common European Asylum System on the agenda of the June European Council meeting. The time for delays is over! Fair and effective solutions can only be found at EU level with a...

mehr
 
Informationen zum Datenschutz
Datenschutz

Wenn du den Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst du ihn abbestellen.

Newsletter abbestellen