"Klima wandelt Migration"

22.09.2014

Am 23. September 2014 fand der jährliche UN-Klimagipfel in New York statt. Ziel dieses Gipfels ist die globalen CO2 Emmissionen zu senken und umweltfreundlichere Wirtschaftsinteressen zu forcieren. Neben diesem Ereignis, steht die europäische Flüchtlingspolitik unter scharfer Kritik. Denn solange sich die EU nicht solidarisiert und ihrer Verantwortung gerecht wird, geht dies besonders zu Lasten vieler Flüchtlinge. Die Gründe für Menschen zu flüchten und zu migrieren können eben vielschichtig bedingt sein und verlangen eine differenziertere Reflexion unsererseits. Wir möchten daher diesen Anlass nutzen, um euch erneut auf Ska´s Video "Klima wandelt Migration" aufmerksam zu machen.

zurück