Campact: Dieser Risikodeal könnte ganze Städte ruinieren

26.02.2016

Es klingt wie aus einem Krimi über die Untiefen der Kommunalpolitik: Städte wie Dortmund, Duisburg oder Dinslaken versuchen sich als Großinvestoren in der Braunkohleregion Lausitz – und könnten sich dabei mächtig verheben. Die Steag, ein Energieunternehmen im Besitz von 6 Kommunen aus dem Ruhrgebiet, steht vor einem riskanten Abenteuer in Ostdeutschland. Sie will dem Energiekonzern Vattenfall das Lausitzer Braunkohle-Revier abkaufen – und so zu einem großen Player im Energiegeschäft aufsteigen.

Aufgabe der Steag ist es, eine verlässliche und umweltfreundliche Energieversorgung für NRW zu gewährleisten – ein Abenteuer im Lausitzer Braunkohle-Revier hat damit nichts zu tun!

Weitere Informationen und die Kampange gibts auf der Seite von Campact.

zurück