On Site

Ska läutet Neujahr bei Grünen Kreisverband Potsdam - Mittelmark ein

Dabei hat Jibran Khalil in einer bewegenden Ansprache seine Motivation, seine Erlebnisse und die Stolpersteine für sein Engagement in der Flüchtlingsarbeit geschildert. Frau Rashied konnte darauf aufbauend die einfachen Anfänge ihrer Arbeit mit Flüchtlinge erzählen: ein erster Schritt war, junge Frauen mit ihren Kindern in den eigenen Garten einzuladen, damit sie ein Ort zum Entspannen, Spielen und Kennenlernen haben. Pfarrer Theuer hat natürlich deutlich gemacht, dass für ihn sein Engagement ein klares Gebot der Nächstenliebe ist – und es erfordert nicht viel Aufwand: gemeinsam kann jeder etwas beitragen und helfen.

Im Anschluss konnten die Gäste die Gelegenheit nutzen und sich über ihre Arbeit austauschen – eine Möglichkeit, die viel genutzt wurde.

Mehr zu Thema On Site