Steuersümpfe stehen nicht unter Naturschutz!

17.11.2017

Im Video fasst Ska die wichtigsten Themen der Plenarwoche in Straßburg zusammen.

Zu Beginn der Woche hat das Parlament klargestellt: Steuersümpfe stehen nicht unter Naturschutz! Wir brauchen konkrete Maßnahmen, um ein Steuersystem zu etablieren in dem Unternehmen, Superreiche und jede*r andere gleichermaßen in die Pflicht genommen wird. Steuergerechtigkeit darf nicht zur leeren Worthülse verkommen. Außerdem hat sich die Mehrheit des Europäischen Parlaments entschieden gegen den Verfall von Rechtsstaat und Demokratie in Polen gestellt und die ersten Schritte zu einem Vertragsverletzungsverfahren gegen die polnische Regierung eingeleitet.

zurück