"Neue Mauern und alte Nationalismen lösen keine Probleme- Sie schaffen sie"

14.02.2017

Der österreichische Präsident Alexander van der Bellen hat sich heute mit einem eindrucksvollen Plädoyer für Mut und Zuversicht in Europa dem Europäischen Parlament vorgestellt.

Ska, Vorsitzende der Grünen/EFA kommentiert seinen Besuch wie folgt:

"Van der Bellen verkörpert Hoffnung für ganz Europa. Er hat gezeigt, dass man mit Europa-Enthusiasmus und einem klaren Bekenntnis zu europäischen Werten die Mehrheit der Menschen überzeugen kann. Wir müssen uns auf unsere Stärken und Ziele besinnen  und nicht den Rechtsnationalisten hinterher laufen. Wir werden dafür kämpfen, dass uns das, was van der Bellen in Österreich geschafft hat, überall in der Europäischen Union gelingt."

zurück