Ska bei radioeins und Freitag Salon

07.02.2017

Die politische Großwetterlage war das Gesprächsthema von Jakob Augstein und Ska beim gestrigen Freitagssalon.

Hier können sie das Interview in voller Länge hören.

In einem interessanten Austausch haben Ska und Augstein nicht nur über den Kampf um unsere demokratischen Werte und Rechte diskutiert, sondern auch über die Beeinflussung unserer Wahrnehmung durch Sprache, über Trump und "Fake News". 

Natürlich wurde aber auch über das Thema Europa gesprochen: Ist Europa in der Krise? Was ist die Zukunftsvision von Europa?

Ska argumentiert, dass gerade durch die Krise die Idee von Europa eine Wiedergeburt erleben kann. Europa kann als eine soziale und solidarische Union das Gegenmodell zu Trump sein. Dafür dürften wir Europa nicht den Orbans und Kaczinskys dieses Kontinents überlassen. Stattdessen müssen wir Europa, die Europäische Union anfassbar und erlebbar machen.

 

zurück